Diamant-Kernbohrmaschinen werden zum nachträglichen Einbringen von Durchlässen durch Beton, Asphalt oder unterschiedliche Gesteinsarten oder zur Gewinnung eines Bohrkerns verwendet. Als Werkzeug werden hierzu Diamantbohrkronen mit einem Durchmesser von 10mm bis 1000mm eingesetzt.

Herstellen einer Kernbohrung mit 900mm Durchmesser.
Als Bohrkronenantrieb dient ein Hydraulikmotor.

Kernbohren_1a
Kernbohren_2a

Herstellen einer Kernbohrung mit 900mm Durchmesser.
Als Bohrkronenantrieb dient ein Hydraulikmotor.

Kernbohren_B1

45° Schrägbohrungen durch Mauerwerk.

Kernbohren_4

Kernbohrung in einem Kanal.

Kernbohren_5B
Kernbohren_5A

Bohrkernentnahme für die Deutsche-Bahn zur Überprüfung des Bodenaufbaus.

Kernbohren_3

Kernbohrung mittels Vakuumeinrichtung. Hier ist darauf zu achten, dass der Wandbelag ausreichend fest mit der Wand verbunden ist.

Kernbohren_6

Zum Herstellen von mehreren Fensteröffnungen mussten 800 mm Kernbohrungen durchgeführt werden.

Foto0078
Foto0073

Kraftwerk in Rotterdam:
Hier mussten Bohrkerne mit einem Durchmesser von 150 mm und einer Tiefe von 150 cm entnommen werden.

SAMSUNG

120mm Bohrung durch einen Naturstein.

Kernbohren_7

900mm Kernbohrung in einem Wasserwerk.